Hunde: Treue Begleiter für Senioren

Es ist ein Gedanke, der zu Herzen geht: Ältere Menschen finden in einem Hund häufig den treuen Begleiter für ihren Lebensabend. Vielleicht ist der langjährige Ehepartner bereits verstorben, vielleicht freut man sich aber auch gemeinsam über die Gesellschaft des treuen Vierbeiners, der bis ins hohe Alter für regelmäßige Bewegung an der frischen Luft sorgt. Tatsächlich sind Hunde für ältere Menschen ideale Begleiter, denn wer im Alter für ein Tier sorgen muss, bleibt länger munter und nimmt am sozialen Leben teil. Doch dieses harmonische Leben mit einem großen oder kleinen Vierbeiner ist nur möglich, wenn die finanziellen Verhältnisse geklärt sind. Schließlich macht ein Tier nicht nur viel Freude, sondern es kostet auch Geld.

So wichtig ist die private Vorsorge

Spätestens mit dem Eintritt in den Ruhestand fällt auf, dass das gewohnte Einkommen deutlich höher war als die Rentenzahlung. Nicht umsonst warnen Finanz- und Versicherungsexperten seit Jahren davor, dass eine private Rentenversicherung  dringend erforderlich ist und schon sehr frühzeitig abgeschlossen werden sollte. Wer lediglich eine gesetzliche Rente bezieht und nicht privat vorgesorgt hat, wird angesichts der bekannten Rentenproblematik im Alter eine erhebliche Deckungslücke zu verzeichnen haben. Kann diese nicht durch privates Vermögen oder durch eine zusätzliche private Rente gedeckt werden, muss man im Alter den gewohnten Lebensstandard massiv reduzieren. Auch die Kosten für einen Hund wären dann nicht mehr tragbar, vielmehr haben unzählige Rentner gerade das Nötigste zum Überleben im Portemonnaie. Letztlich hat man also nur die Wahl, rechtzeitig mit einer privaten Altersvorsorge zu beginnen, wenn man im Alter einigermaßen sorgenfrei leben will.

Eine Rentenversicherung als Option

Wie die private Altersvorsorge aussehen soll, ist immer den persönlichen Präferenzen überlassen. Wer frühzeitig eine eigene Immobilie anschafft, profitiert im Alter davon, mietfrei wohnen zu können und verschafft sich dadurch einen zusätzlichen finanziellen Freiraum pro Monat. Wer ein Objekt vermietet, erhält jeden Monat eine Mieteinnahme, sofern die Immobilie bereits vollständig bezahlt ist. Und auch eine betriebliche Altersvorsorge kann in Frage kommen, die man schon frühzeitig während der Berufstätigkeit abschließen kann. Eine der wichtigsten Optionen für die private Altersvorsorge ist eine zusätzlichen Lebens- oder Rentenversicherung, die in Abhängigkeit von den individuellen Möglichkeiten auch als Sofortrente abgeschlossen werden kann. Wer eine staatliche Förderung oder eine steuerliche Erleichterung in Anspruch nehmen will, entscheidet sich dagegen für eine Riester- oder Rürup-Rente. In jedem Fall gehört der Aufbau eines durchdachten Konzepts für die private Altersvorsorge in die Hände eines Versicherungsfachmanns, der den Bedarf und die passende Abdeckung fundiert berechnet.

Video über Hundeerziehung

Ich habe ein sehr gutes Video zur Hundeerziehung gefunden. Es ist zwar 33 Minuten lang, aber du solltest dir unbedingt die Zeit nehmen und dieses Video anschauen, denn es ist einfach super.

In meinem Hundeerziehungskurs verwenden wir die gleichen Prinzipien, die du in diesem Video gesehen hast. Außerdem zeige ich dir auch wie du mit Hilfe der Hundeboxmethode deinen Hund stubenrein bekommst und ihm beibringst alleine zu bleiben. Deswegen schleiche ich hier den Link zu meinem Hundeerziehungskurs rein.

Bis Bald,

Ben

Hundehalterhaftpflicht: Sie schützt Dich und Dein Vermögen

Den kleinen Welpen im Tierheim hast Du sofort ins Herz geschlossen, den klugen Rehpinscher mit dem sprichwörtlichen Dackelblick natürlich auch, und den quirligen Mischling Deines Freundes möchtest Du am liebsten sofort mit nach Hause nehmen: Jeder Fan der intelligenten Vierbeiner erlebt solche Situationen immer wieder, und manchmal findet sich der eine oder andere dann auch schnell als stolzer Hundebesitzer wieder. Das ist eigentlich auch kein Problem, solange Du an die dann dringend notwendige Absicherung für Dich, für Deinen Hund und für Deine Umwelt denkst. Hundehalterhaftpflicht lautet das Zauberwort, an das Du jetzt dringend denken musst.

Warum brauche ich eine Hundehalterhaftpflicht?

Jeder Hundebesitzer ist gesetzlich verpflichtet, einen Schaden zu ersetzen, den sein Hund einer anderen Person zugefügt hat. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Hundehalter diesen Schaden selbst verursacht hat oder nicht. Stell Dir einmal vor, Dein temperamentvoller Vierbeiner erschreckt Deinen älteren Nachbarn beim morgendlichen Spaziergang. Der Nachbar stürzt und bricht sich den Arm. Du darfst sicher sein, dass Dir schon bald eine Forderung über Schadensersatz und Schmerzensgeld ins Haus flattert, die Dich um Dein gesamtes Hab und Gut bringen könnte. Davor schützt Dich eine Hundehalterhaftpflichtversicherung.

Wie schützt mich die Hundehaftpflicht?

Eine Hundehaftpflicht deckt nicht nur Personenschäden ab. Sie übernimmt auch Sachschäden, die Dein Vierbeiner einer anderen Person zufügt. Schon ein harmloser Auffahrunfall aufgrund eines überraschenden Bremsmanövers könnte der Grund für einen solchen Sachschaden sein, wenn ein Autofahrer Deinen Hund am Straßenrand fast übersieht und nicht mehr rechtzeitig bremsen kann. Und schließlich schützt die Hundehalterhaftpflicht auch bei Vermögensschäden. Wichtig zu wissen: Die Haftpflicht zahlt nicht nur Schäden, für die Du sonst selbst aufkommen musst. Sie stellt Dich auch von unberechtigten Forderungen frei, wenn Du diese im Notfall gerichtlich zurückweisen lassen musst.

Welche Hunderassen sind zu versichern?

Tatsächlich hängt es von der Hunderasse ab, wie hoch die Versicherungsprämie wird und ob Dein Hund überhaupt zu versichern ist. Kampfhunde werden beispielsweise von vielen Gesellschaften nicht angenommen, alternativ kommt ein hoher Risikozuschlag zum Ansatz. Dieser Zuschlag wird den Preis für den Versicherungsschutz in die Höhe treiben. Bevor Du Dich für einen Versicherer entscheidest, führst Du am besten einen Vergleich für Deine Hundehalterhaftpflicht (http://www.hundehaftpflicht-preisvergleich.info/) durch. Dann darfst Du sicher sein, einen guten und günstigen Versicherungsschutz abzuschließen.

Was bringt mir der Versicherungsvergleich?

Der deutsche Versicherungsmarkt wird von rund 200 Gesellschaften beherrscht, sie verteilen sich über die drei Versicherungssparten Kranken- und Lebensversicherung und Sachversicherung. Einige der großen Versicherungskonzerne sind in allen Sparten etabliert, hier bezahlst Du meist einen teureren Preis für eine sehr gute Leistung. Viele Gesellschaften konzentrieren sich nur auf bestimmte Versicherungen und sind dort sehr anerkannt. Sie zeichnen sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Wieder andere Versicherer sind Nischenanbieter und nur auf ein bestimmtes Produkt fokussiert. Zu den Gesellschaften mit Außendiensten kommen verstärkt die Direktversicherer, die sich durch sehr günstige Preise auszeichnen. Aus dieser bunten Mischung musst Du Deinen perfekten Versicherungsschutz finden. Ein Vergleich wird zeigen, wie erheblich die Preisunterschiede sein können.

Wie führe ich einen Vergleich am besten durch?

Ein Vergleich der Hundehalterhaftpflicht kann gut mit einem Online-Rechner durchgeführt werden. Anders als bei einer Lebens- oder bei einer Krankenversicherung ist eine Beratung bei einem unabhängigen Versicherungsmakler bei der Hundehalterhaftpflicht zwar durchaus möglich, aber nicht zwingend erforderlich. Der Online-Rechner zeigt Dir mit wenigen Eingaben, welche Gesellschaft Dir den günstigsten Versicherungsschutz für Deinen Vierbeiner bietet. So kannst Du Dich in Ruhe entscheiden, ob Du eine teure Absicherung mit besten Leistungen wünschst oder ob Du Abstriche akzeptieren kannst, weil der Tarif sehr günstig ist. Der Vergleich zeigt Dir aber auch, welcher Tarif die optimale Leistung bei günstigsten Preisen bietet. So steht der Anschaffung Deines Vierbeiners nichts mehr im Weg.

Hundehaftpflichtversicherung: Die Halterhaftung absichern

Haustiere spielen in vielen Haushalten eine zentrale Rolle. Als Begleiter für den Alltag oder für den Nachwuchs sind Haustiere nicht nur weit verbreitet – für manchen Single ersetzt das Haustier sogar den Partner. In diesem Zusammenhang mag man zwar den Auswüchsen der Tierliebe kritisch gegenüberstehen, an der Bedeutung der Vierbeiner, also von Hund und Katze, ändert sich aber nichts.

Beide gehören in der Hitliste der Haustiere zu den Spitzenreitern. Wer über die Haltung eines Hundes nachdenkt, muss sich aber auch über die Verantwortung im Klaren sein. Denn anders als Katzen oder Kleintiere fällt der treueste Freund des Menschen nicht unter den Versicherungsschutz der Haftpflichtversicherung. Continue reading

Gratis Hundetrainingsbericht

Dieser Crashkurs offenbart das Wissen über Hundeerziehung, dass jeder Hundebesitzer haben sollte.

Ich haben soeben diesen bradneuen Crashkurs geschrieben, den ich dir schenken möchte!

In diesem Crashkurs erfährst du:

 

  • Das am meisten verbreitete Problem der Hundeerziehung.
  • Wie du ein guter Hundebesitzer wirst.
  • Was dein Hund benötigt, damit das Training nicht von Anfang an scheitert.
  • Wie du dich als Alphatier positionierst.
  • Die Belohnungs- und Bestrafungsgrundsätze.
  • Warum positive Bestrafung alles nur schlimmer macht.
  • 2 schnelle und einfache Methoden mit denen du deinen Hund trainieren kannst.
  • Warum nicht jede Erziehung erfolgreich verläuft und wie du diese Fehler vermeiden kannst.

Continue reading